Biathlon-WM 2020 und 2021 vergeben

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Biathlon-WM 2020 ist am Samstag beim Kongress der Internationalen Biathlon-Union (IBU) in der moldauischen Hauptstadt Chisinau an Antholz vergeben worden.

Die Südtiroler kommen damit nach 2007 erneut zum Zug. Sie erhalten 30 Stimmen der Delegierten aus 50 Ländern und setzen sich klar gegen die Mitbewerber Pokljuka (SLO), Nove Mesto (CZE) und Oberhof (GER) durch.

Den Zuschlag für 2021 erhielt Tjumen (Russland) im Dreikampf gegen Pokljuka und Nove Mesto.

Die kommenden Titelkämpfe gehen im Februar 2017 in Hochfilzen/Tirol in Szene. 2019 werden die Bewerbe in Östersund (SWE) ausgetragen, im Olympiajahr 2018 findet keine WM statt.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare