Eberhard kann sich im Verfolger nicht verbessern

Aufmacherbild

Österreichs Biathleten bleiben beim Weltcup in Pokljuka in Abwesenheit der erkrankten Simon Eder und Dominik Landertinger weiter ohne Spitzenplatz.

Julian Eberhard landet wie im Sprint auch in der Verfolgung auf dem 23. Rang, vier Schießfehler verhindern eine bessere Platzierung. Sven Grossegger wird mit sechs Strafrunden 46. und bleibt ohne Punkte.

An der Spitze setzt sich Simon Schempp (GER/fehlerfrei) erneut vor Martin Fourcade (FRA/1 Fehler/+16,6 sec) und Anton Shipulin (RUS/2/+23,4) durch.

Gesamtweltcup HERREN

Rang Athlet Nation Punkte
1 Martin FOURCADE Frankreich 348
2 Ole Einar BJÖRNDALEN Norwegen 289
3 Simon SCHEMPP Deutschland 288
4 Quentin FILLON MAILLET Frankreich 266
5 Emil Hegle SVENDSEN Norwegen 252
6 Tarjei BOE Norwegen 240
7 Anton SHIPULIN Russland 237
8 Benedikt DOLL Deutschland 196
9 Benedikt DOLL Deutschland 134
10 Simon DESTHIEUX Frankreich 162
12 Simon EDER Österreich 146
25 Dominik LANDERTINGER Österreich 102
30 Julian EBERHARD Österreich 83
32 Sven GROSSEGGER Österreich 79
50 Daniel MESOTITSCH Österreich 33
Stand: 19.12.2015
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare