Eder erneut mit einem Spitzenergebnis

Aufmacherbild
 

Simon Eder beweist weiterhin exzellente Form und kommt beim Biathlon-Weltcup in Antholz zu einem weiteren Spitzenplatz.

Der Salzburger leistet sich in der Verfolgung zwei Fehler und landet wie im Sprint auf Platz sechs. Auch Dominik Landertinger muss zwei Strafrunden drehen, der Tiroler verbessert sich von Position 13 auf neun.

Anton Shipulin beendet indes die Antholz-Siegesserie von Simon Schempp und siegt mit zwei Fehlern vor dem Deutschen (1/+10,3) sowie Johannes Thingnes Boe (NOR/3/+14,1).

Martin Fourcade (FRA) bleibt erstmals in diesem Jahr fehlerfrei, muss sich aber auf der Schlussrunde Boe beugen und landet auf Position vier. Julian Eberhard wird mit vier Fehlern 26.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare