ÖVV-Herren erstmals für Final Four qualifiziert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Volleyball-Herren ziehen erstmals in das Final Four der European League ein.

Die Truppe von Teamchef Michael Warm setzt sich zum Abschluss der Qualifikation in Rakvere (EST) gegen Gruppenschlusslicht Luxemburg sicher mit 3:0 (21,26,18) durch und holt sich damit Rang zwei hinter Estland.

Das Final-Turnier geht am 1. und 2. Juli in Varna über die Bühne. Neben Gastgeber Bulgarien stehen Mazedonien und eben Estland als Teilnehmer fest. Der Sieger darf 2017 in der World League starten.

"Das ist der größte Erfolg für Österreichs Herren-Nationalteam überhaupt", jubelt ÖVV-Präsident Peter Kleinmann. "Bei unseren Spielern war eine große Anspannung spürbar. Erst mit Gewinn des zweiten Satzes, der das Final-Four-Ticket bedeutete, wurden sie lockerer."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare