ÖVV-Herren mit Niederlage im letzten Quali-Test

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Leider kein Erfolgserlebnis gibt es für Österreichs Volleyball-Herren im letzten Testspiel vor der am Dienstag beginnenden WM-Qualifikation.

Im fünften und letzten Test setzt es am Freitag in Maribor ohne den wegen Nackenproblemen geschonten Champions-League-Finalisten Alexander Berger gegen Portugal eine klare 0:3 (-26,-25,-17)-Niederlage. Zudem wird ein weiterer Trainingssatz mit 20:25 verloren. Am Donnerstag konnten sich die Österreicher bei vier gespielten Sätzen noch ein 2:2 erkämpfen.

"Das darf keine Ausrede sein. Wir müssen an Schlauheit zulegen", will sich Teamchef Michael Warm nicht auf das Fehlen von Berger ausreden.

Für das ÖVV-Team geht es am Montag in die Niederlande. Auftaktgegner in der zweiten WM-Quali-Phase ist die Slowakei. Bis Sonntag folgen Duelle mit Griechenland, Luxemburg, den Niederlanden und Moldawien.

Der Gruppensieger fährt zur WM, dem Zweiten bleibt noch eine Quali-Chance.


VIDEO: Impressionen des Champions-League-Finalturniers:

Textquelle: © LAOLA1.at

Die neue F1 in Spielberg: So holen wir die Fans zurück

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare