Niederlage für Österreich zum EM-Quali-Start

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Volleyball-Nationalteam muss sich zum Auftakt der EM-Qualifikation bei der Türkei mit 1:3 (23:25, 18:25, 25:23, 15:25) geschlagen geben.

Die ÖVV-Auswahl führt im ersten Satz bereits 16:13, kann danach aber nicht den Sack zumachen. Auch der zweite Durchgang verläuft lange ausgeglichen. Nach Gewinn des dritten Satzes schlagen die Hausherren aber erbarmungslos zurück.

"Es ist ärgerlich, dass wir den ersten Satz verschenkt haben", meint ÖVV-Teamchef Michael Warm nach dem Spiel.

"Nicht konsequent genug"

"Die Mannschaft hätte heute gut und gerne zwei Sätze gewinnen können. Der Unterschied war, dass wir immer wieder einfache Situationen nicht konsequent genug gelöst haben. Im vierten Durchgang haben uns die Türken überrollt. Mit den Elementen Service und Angriff bin ich recht zufrieden. Am Block, das haben wir schon zuvor gewusst, gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten", so seine Analyse.

Am Freitag trifft Österreich um 19 Uhr in der Yildirim Beyazit Sports Hall auf Weißrussland.

 

Hier siehst du die Partie zwischen Türkei und Österreich noch einmal im Video:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare