Amstetten in 3. CEV-Cup-Runde

Aufmacherbild
 

Der VCA Amstetten zieht in die dritte Runde des CEV-Cups ein. Nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel reicht den Niederösterreichern eine 2:3-Niederlage beim dreifachen Champions-League-Finalisten Mladost Zagreb.

Amstetten bekommt es nun mit dem franözsischen Klub Arago de Sete zu tun.

Sportdirektor Michael Henschke: "Wir sind froh, dass wir den Einzug in die nächste Runde geschafft haben.Nun wartet für uns ein Gegner aus dem Land des Europameisters. Die Favoritenrolle geht klar an die Franzosen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare