Aich/Dob scheitert im CEV-Cup-Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Für Volleyball-Vizemeister Aich/Dob ist im Achtelfinale des CEV-Cups Endstation.

Nach der 0:3-Niederlage im Hinspiel in Bleiburg müssen sich die Kärntner auch im Rückspiel beim AS Cannes klar mit 0:3 (-22,-15,-16) geschlagen geben. Aich/Dob scheidet damit ohne Satzgewinn aus.

"Nur Anfang des ersten Satzes haben wir halbwegs gespielt, sonst war das sehr enttäuschend. Die Mannschaft war nicht bereit, alles zu geben und um den Aufstieg zu fighten", ärgert sich Aich/Dobs Sportdirektor. 

Ebenfalls ausgeschieden ist der VCA Amstetten in der dritten Runde des Challenge-Cups. Die Niederösterreicher unterliegen Arago de Sete im Rückspiel (Hin 0:3) 1:3 (-16,-8,24,-18 ).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare