Hypo Tirol und Aich/Dob starten mit Siegen

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Keine Überraschungen gibt es in der ersten Runde der DenizBank Volley League der Herren: Titelverteidiger Hypo Tirol fährt in Salzburg einen souveränen 3:0-Erfolg ein. Vize-Meister Aich/Dob fertigt Supervolley Enns vor eigenem Publikum mit demselben Ergebnis ab.

SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys kommen gegen Klagenfurt ebenfalls zum einem 3:0-Sieg. Schließlich setzt sich auch die SG Raiffeisen Waldviertel mit 3:0 gegen Weiz durch.

Amstetten führt die Tabelle nun mit sechs Punkten an.

Das Team von Neo-Coach Igor Simuncic hatte bereits am vergangenen Montag im vorgezogenen Spiel der zweiten Runde Supervolley OÖ in drei Sätzen bezwungen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare