Roberta Vinci triumphiert in St. Petersburg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Roberta Vinci gewinnt das mit 753.000 Dollar dotierte WTA-Turnier in St. Petersburg. Im Endspiel hat die an zwei gereihte Italienerin gegen die topgesetzte Schweizerin Belinda Bencic mit 6:4, 6:3 das bessere Ende für sich.

Für Vinci ist es der bereits zehnte WTA-Titel ihrer Karriere.

Im Doppelbewerb setzen sich erwartungsgemäß die Weltranglisten-Ersten Martina Hingis und Sania Mirza 6:3, 6:1 gegen Vera Dushevina/Barbora Krejcikova (RUS/CZE) durch. Für das Duo ist es der 40. Sieg in Folge.

#40 victories and going! #10 tournaments in a row! #SantinaSania Mirza

Posted by Martina Hingis on Sonntag, 14. Februar 2016
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare