Halep unterzieht sich einer Nasen-OP

Aufmacherbild

Die nächsten Wochen werden auf der WTA-Tour ohne Simona Halep über die Bühne gehen. Die Weltranglisten-2. aus Rumänien unterzieht sich nach ihrem Erstrunden-Aus bei den Australian Open gegen Qualifikantin Zhang Shuai einer Nasen-Operation.

"Die vergangenen sechs Wochen waren extrem schwer für mich, weil ich mit Infektionen in meinem Magen, meiner Nase und meinem Ohr zu kämpfen hatte", so Halep, die sich nach einer fehlgeschlagenen Antibiotika-Behandlung auf Ärzte-Anraten für die OP entschied.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare