Kein Tag für deutsche Damen in Quebec City

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Während Angelique Kerber in ihrer Heimat als US-Open-Siegerin und neue Nr. 1 der Tenniswelt gefeiert wird, blamieren sich ihre Landsfrauen in Quebec City.

Gleich drei gesetzte Damen aus Deutschland kassieren beim WTA-Event in Kanada (250.000 Dollar/Teppich) Auftakt-Pleiten. Annika Beck (2) unterliegt Barbora Stefkova (CZE) 6:2, 5:7, 3:6. Julia Görges (4) muss sich Ekaterina Alexandrova (RUS) 4:6, 6:7(1) geschlagen geben und Mona Barthel (6) verliert gegen Francois Abanda (CAN/WC) 6:7(7), 4:6.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare