Nächste Auftakt-Pleite für Tamira Paszek

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tamira Paszek kommt in Asien weiter nicht auf Touren.

Nach ihrer klaren Erstrunden-Niederlage beim WTA-Turnier in Tokio kassiert die Vorarlbergerin auch beim mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatz-Event in der koreanischen Hauptstadt Seoul eine bittere Auftakt-Pleite. Die 25-jährige Dornbirnerin unterliegt der 19-jährigen Spanierin Sara Sorribes Tormo (WTA-Nr. 139) nach 79 Minuten glatt mit 1:6 und 3:6.

Die Rumänin Irina-Camelia Begu ist in Seoul vor Johanna Larsson (SWE) als Nummer 1 gesetzt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare