Kerber und Azarenka scheitern in Runde zwei

Aufmacherbild Foto: © getty

In der zweiten Runde des WTA-Premier-Turnieres in Rom erwischt es einige Top-Spielerinnen.

Die an zwei gesetzte Angelique Kerber (GER) unterliegt Eugenie Bouchard (CAN) nach 2:22 Stunden mit 1:6, 7:5, 5:7. Mit Viktoria Azarenka scheitert auch die Nummer vier des Turnieres. Die Weißrussin verliert gegen Irina-Camelia Begu (ROU) mit 3:6, 2:6.

Garbine Muguruza (ESP/3) zieht hingegen souverän ins Achtelfinale ein. Die Spanierin fegt Ekaterina Makarova in nur 47 Minuten mit 6:1, 6:0 vom Platz.

Neben der Lokalmatadorin Roberta Vinci (ITA/7) müssen auch Petra Kvitova (CZE/5), Simona Halep (ROU/6), Venus Williams (USA/12) und Ana Ivanovic (SRB/13) die Segel streichen.

Die Italienerin unterliegt Johanna Konta (GBR) 0:6, 4:6, die Rumänin scheitert an Daria Gavrilova (AUS) mit 3:6, 6:4, 3:6 und die Serbin verliert gegen Christina McHale (USA/Q) mit 7:6(3), 4:6, 1:6.

In den Abendpartien verliert die US-Amerikanerin gegen Timea Babos (HUN) 7:6(5), 5:7, 4:6 und die Tschechin unterliegt Madison Keys (USA) 3:6, 4:6.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare