WTA-Turnier von Bad Gastein wandert nach Gstaad

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Das WTA-Turnier in Bad Gastein ist Geschichte. Wie schon seit einigen Monaten befürchtet, wandert das seit zehn Jahren im Gasteiner Tal ausgetragene Sandplatz-Event nach Gstaad ab.

Damit wird heuer vom 11. bis 17. Juli erstmals seit dem Jahr 2008 wieder ein WTA-Turnier in der Schweiz veranstaltet.

In Bad Gastein soll laut der bisherigen Gastein-Ladies-Turnierdirektorin Sandra Reichel in Zukunft ein ITF-Turnier mit Dotation von 50.000 bis 75.000 Dollar ausgetragen werden.

Die WTA-Lizenz für Bad Gastein war nicht mehr finanzierbar, da der Vertrag mit dem Hauptsponsor auslief.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare