Französin Cornet gewinnt in Hobart 5. WTA-Titel

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Französin Alize Cornet schießt im Finale des WTA-Turniers (250.000 Dollar) von Hobart in Tasmanien Eugenie Bouchard mit 6:1 und 6:2 vom Platz.

Die Weltranglisten-42. jubelt bei der Australian-Open-Generalprobe über ihren 5. Titel auf der WTA-Tour. Die 21-jährige Kanadierin ist nach einem durchwachsenen Jahr nur noch Nr. 47 der Welt und gegen Cornet chancenlos.

Im Doppel-Bewerb triumphieren die ungesetzten Xinyun Han (CHN) und Christina McHale (USA), die Birrell/Wolfe (AUS) 6:3, 6:0 besiegen.

 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare