Petkovic verspielt Satzführung gegen Radwanska

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Andrea Petkovic muss den Anstrengungen aus dem Fed Cup am Wochenende gegen Rumänien Tribut zollen.

Die Deutsche scheidet im Achtelfinale des WTA-Premier-Turniers von Stuttgart (759.000 Dollar) gegen die topgesetzte Polin Agnieszka Radwanska trotz Satzführung mit 6:1, 1:6 und 2:6 aus.

Petkovic kämpft aufgrund des 6-Stunden-Marathons gegen Rumänien mit Rückenbeschwerden, spielt beim Heim-Turnier mit Oberschenkel-Bandage und knickt im zweiten Satz zu allem Überfluss auch noch um.

Für die an Nummer vier gesetzte Simona Halep ist überraschend schon Endstation. Die Rumänin unterliegt nach einem Freilos der deutschen Qualifikantin Laura Siegemund 1:6, 2:6.

Die 28-Jährige bekommt es im Viertelfinale mit Roberta Vinci (ITA-6) zu tun, die Julia Görges mit 6:4 und 6:0 schlägt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare