Sharapova bei Massen-Tests erwischt

Aufmacherbild Foto: © getty

Maria Sharapova war laut Informationen der englischen "Daily Mail" im Rahmen einer noch nie dagewesenen Anti-Doping-Operation positiv getestet worden.

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hatte bei den Australian Open in Melbourne erstmals alle Spielerinnen sowie Spieler, die ein Einzelmatch bestritten, überprüft. Mit den über 450 Bluttests wolle man den seit 2013 eingeführten biologischen Pass weiter vorantreiben.

Im Fall Sharapova wird ein Urteil Mitte oder Ende Mai erwartet.

Die Russin hatte ihm Rahmen einer Pressekonferenz von sich aus reinen Tisch gemacht. Im Normalfall gilt für Dopingsünder bis zu deren Urteil Anonymität, was die Möglichkeit eröffnet, dass noch weitere positive Tests aus Melbourne bekannt werden.


LAOLA Meins

Maria Sharapova

Verpasse nie wieder eine News ZU Maria Sharapova!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare