Serena Williams sagt Auftakt bei Hopman Cup ab

Aufmacherbild

Kurz vor ihrem geplanten Duell beim Hopman Cup gegen die Ukrainerin Elina Svitolina sagte die Weltranglisten-Erste Serena Williams ihr Auftaktmatch in Perth ab.

Nach einer kurzen Trainingseinheit im Vorfeld der Partie trat bei der 34-jährigen US-Amerikanerin eine Entzündung im linken Knie auf.

"Ich wollte unbedingt spielen, leider muss ich wegen einer Entzündung im Knie pausieren", erklärte Williams, die seit ihrem Halbfinal-Aus bei den US Open kein Wettkampf-Match mehr bestritt.

USA gewinnen 2:1

Trotz des Ausfalls von Williams konnten die USA einen knappen 2:1-Sieg über die Ukraine einfahren. Ersatz-Frau Victoria Duval verlor zwar 4:6, 1:6 gegen Svitolina, im Anschluss glich allerdings Jack Sock mit einem 6:4, 6:2-Erfolg über Alexandr Dolgopolov aus. Das entscheidende Mixed konnten die US-Amerikaner schließlich mit 6:2, 6:3 für sich entscheiden.

Williams, die bei den in zwei Wochen startenden Australian Open die Titelverteidigung und damit ihren 22. Grand-Slam-Titel anpeilt, hofft nun auf einen Einsatz am Dienstag gegen die australischen Gastgeber.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare