Del Potro verzichtet auf die French Open

Aufmacherbild
 

Die French Open in Paris gehen ohne Juan Martin del Potro über die Bühne. Der Argentinier hat via Twitter seinen Startverzicht verkündet.

Als Begründung gibt der zweimalige Sieger der US Open an, er wolle bereits jetzt mit der Vorbereitung auf die Rasen-Saison beginnen.

Del Potro feierte im Februar nach seiner dritten Handgelenks-Operation ein Comeback. In der Weltrangliste ist die ehemalige Nummer vier mittlerweile auf Platz 229 zurückgefallen. In Paris hat er seit 2012 nicht mehr gespielt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare