Briten führen im Davis Cup gegen Serbien

Aufmacherbild Foto: © getty

Titelverteidiger Großbritannien liegt im Davis-Cup-Viertelfinale gegen Serbien auch ohne Wimbledon-Sieger Andy Murray mit 2:1 in Führung.

Murrays älterer Bruder Jamie und Dom Inglot gewinnen am Samstag in Belgrad das Doppel gegen Nenad Zimonjic und Filip Krajinovic mit 6:1,6:7(2),6:3,6:4.

Für Sonntag sind die Einzelpartien Dusan Lajovic gegen Kyle Edmund und Janko Tipsarevic gegen James Ward angesetzt. Andy Murray feuert sein Team aus der Box an. Bei den Serben ist Novak Djokovic nicht mit dabei.

In den Duellen Tschechien gegen Frankreich und Italien gegen Argentinien steht es ebenfalls 1:2. Die USA waren am Freitag gegen Kroatien mit 2:0 in Führung gegangen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare