Thiem hat in Melbourne noch lange nicht genug

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem hat nach seinem Zweitrunden-Einzug bei den Australian Open noch lange nicht genug.

"Ich werde alles geben, dass ich weiter komme als in die zweite Runde", erklärt der 22-jährige Niederösterreicher nach seinem Vier-Satz-Erfolg über den Argentinier Leonardo Mayer (ATP 35). "Das war ein schwieriger erster Gegner, daher bin ich großteils zufrieden mit dem Match."

"Ein paar Sachen hätte ich gerne anders gemacht", weiß Thiem aber auch, dass er die Partie schneller hätte beenden können.

"War kurz in Gefahr, dass es mir aus der Hand gleitet"

Bei 5:4 m zweiten Satz fand Thiem insgesamt drei Satzbälle zur klaren 2:0-Satz-Führung vor. "Da serviere ich mit dem Wind auf den Satz, das muss ich nützen, denn das ist gefährlich", übte Thiem Selbstkritik. Es sei ein Unterschied, ob man klar in zwei Sätzen, oder dann eben nur im Tiebreak mit 2:0 führt.

Dominic Thiem Leonardo Mayer
Asse 7 8
Doppelfehler 4 5
  1. Aufschlag
74% (88/119) 65% (91/139)
  1. Aufschlag
58% (18/31) 50% (24/48)
Schnellster Aufschlag 204 km/h 214 km/h
Punkte am Netz 69% (11/16) 81% (17/21)
Breakbälle 44 % (4/9) 50% (3/6)
Punkte als Rückschläger 39% (54/139) 27% (32/119)
Gewinnschläge 34 30
Unerzwungene Fehler 44 58
Gesamtpunkte 141 117

Zudem musste er nach dem Verlust des dritten Satzes im ersten Game des vierten Durchgangs bei 0:40 gleich drei Breakbälle in Folge abwehren.

"Da war ich kurz in Gefahr, dass es mir komplett aus der Hand gleitet, aber das habe ich zum Glück abwenden können", gestand Thiem, der im Vorjahr bereits in der ersten Runde ausschied. Bei seinem Melbourne-Debüt vor zwei Jahren war als Qualifikant in Runde zwei gegen Kevin Anderson Endstation.

Thiem als Favorit gegen Almagro

Heuer bekommt es Österreichs Nummer eins in der zweiten Runde mit dem ehemaligen Weltranglisten-Neunten Nicolas Almagro zu tun.

"Ich hoffe natürlich, dass ich weiter komme. Almagro ist ein Spieler mit extremer Erfahrung. Er ist zum Glück nicht mehr der, der er war", meint Thiem über den 30-Jährigen, der nach Verletzungsproblemen im ATP-Ranking nur mehr auf Position 73 zu finden ist. Das Spiel wird voraussichtlich am Mittwoch über die Bühne gehen.

LAOLA Meins

Dominic Thiem

Verpasse nie wieder eine News ZU Dominic Thiem!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare