Williams und Sharapova siegen im Eiltempo

Aufmacherbild Foto: © getty

Keine Blöße geben sich Titelverteidigerin Serena Williams und Maria Sharapova am Mittwoch in der zweiten Runde der Australian Open.

Zuerst fegt die an fünf gesetzte Russin mit 6:2, 6:1 über die Weißrussin Aliaksandra Sasnovich hinweg, im Anschluss deklassiert die US-Weltrangliste die Taiwanesin Su-Wei Hsieh mit 6:1, 6:2.

Wegen Regens musste das Sharapova-Match in der Rod Laver Arena unter geschlossenem Dach begonnen werden. Noch vor Ende des Matches konnte es wieder geöffnet werden.

Sharapova: "Das ist bei diesem Turnier einer der größten Herausforderungen. An einem Tag spielst du bei über 40 Grad Celsius, am nächsten Tag spielst du quasi ein Spiel in der Halle."

Kvitova und Kuznetsova bereits ausgeschieden

Der Schweizer Jungstar Belinda Bencic feiert einen souveränen 6:3, 6:3-Erfolg über die Ungarin Timea Babos.

Einige Mühe hat hingegen Carla Suarez Navarro: Die Nummer zehn der Setzliste aus Spanien zwingt die Deutsche Maria Sakkari dann aber doch noch mit 6:7 (5), 6:2, 6:2 in die Knie.

Svetlana Kuznetsova (RUS/23) unterliegt der Ukrainerin Kateryna Bondarenko mit 1:6, 5:7.

Am Ende des Tages erwischt es mit Petra Kvitova auch noch die Nummer sechs der Setzliste. Die Tschechin muss sich der erst im Dezember 2015 zur Australierin gewordenen Daria Gavrilova, einer geborenen Moskauerin, unerwartet mit 4:6,4:6 geschlagen geben.

Die 21-jährige Gavrilova, die nun in Melbourne lebt, steht erstmals in einer dritten Major-Runde.

LAOLA Meins

Maria Sharapova

Verpasse nie wieder eine News ZU Maria Sharapova!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Serena Williams

Verpasse nie wieder eine News ZU Serena Williams!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare