Safarova sagt Australian Open ab

Aufmacherbild
 

Aufgrund von gesundheitlichen Problemen nach einer Bakterien-Infektion muss die Weltranglisten-Neunte, Lucie Safarova, ihre Teilnahme an den am 18. Jänner beginnenden Australian Open absagen.

Die Tschechin, die im September eine Woche im Spital verbracht hatte, will ihren Organismus noch nicht mit der Reise belasten.

Vor einem Jahr hatte die 28-Jährige gemeinsam mit der US-Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands in Melbourne den Doppeltitel geholt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare