Radwanska behält gegen Bouchard die Oberhand

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit der ehemaligen Melbourne-Halbfinalistin Eugenie Bouchard erwischte Agnieszka Radwanska ein mehr als unangenehmes Zweitrunden-Los bei den Australian Open. Ihre Aufgabe erledigt die polnische Masters-Siegerin aber schlussendlich mit Bravour.

Nach einem 2:4-Rückstand gewinnt die an vier gesetzte Radwanska, die im Vorjahr schon im Achtelfinale scheiterte, schließlich doch noch relativ sicher mit 6:4, 6:2.

 "Ich bin sehr glücklich mit meinem Spiel. Genie ist immer eine große Herausforderung."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare