Aufmacherbild Foto: © getty

Federer ungefährdet in Runde drei

Der vierfache Melbourne-Sieger Roger Federer zieht am Mittwoch ungefährdet in die dritte Runde der Australian Open ein.
 
Der 34-jährige Schweizer, in diesem Jahr an Nummer drei gesetzt, besiegt den Ukrainer Alexandr Dolgopolov mit 6:3, 7:5, 6:1.
 
Der an sieben gereihte Japaner Kei Nishikori setzt sich gegen den US-Amerikaner Austin Krajicek mit 6:3, 7:6 (5), 6:3 durch. Tomas Berdych (CZE/6) hat bei seinem 6:4, 6:0, 6:3-Erfolg über den Bosnier Mirza Basic ebenfalls keine Probleme.

LAOLA Meins

Roger Federer

Verpasse nie wieder eine News ZU Roger Federer!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Mehr zum Thema COMMENT_COUNT Kommentare
Zum Seitenanfang»