Ivanovic-Trainer kollabiert in Melbourne

Aufmacherbild Foto: © getty

Für Ana Ivanovic halten die Australian Open einen weiteren Schockmoment bereit.

Während ihres Drittrunden-Matches gegen die US-Amerikanerin Madison Keys führt sie 6:4, 1:0, als ihr Trainer Nigel Sears plötzlich kollabiert. Der Schwiegervater von Andy Murray ist zwar ansprechbar, muss aber ins Krankenhaus transportiert werden.

Nach einer 25-minütigen Pause wird das Spiel fortgesetzt, bei Ivanovic ist der Faden jedoch gerissen. Sie unterliegt mit 6:4, 4:6 und 4:6.

Bereits in den Tagen zuvor kam es während eines Spiels der Serbin zu einem schlimmen Zwischenfall.

Eine Zuschauerin stürzte die Treppen hinunter und zog sich eine Kopfverletzung zu. Ivanovic sah den Vorfall, das Match wurde für 35 Minuten unterbrochen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare