Publikumsliebling Tsonga kehrt nach Wien zurück

Aufmacherbild Foto: © getty

Das Teilnehmerfeld der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle (22. - 30. Oktober) wird immer hochkarätiger!

Nach dem Weltranglisten-Zweiten Andy Murray und Lokalmatador Dominic Thiem haben Jo-Wilfried Tsonga und Lucas Pouille ihr Kommen zugesagt.

Die beiden Franzosen schafften es zuletzt in Wimbledon bis ins Viertelfinale. Dort musste sich Tsonga, Wien-Sieger 2011, nach hartem Kampf Murray geschlagen geben, für Pouille kam gegen den Tschechen Tomas Berdych das Aus.



Publikumsliebling Tsonga

"Tsonga hat im Match gegen Murray gezeigt, dass seine Formkurve steil nach oben zeigt. Er zählt zu den Publikumslieblingen in Wien und fühlt sich deshalb in der Stadthalle auch extrem wohl", freut sich Turnier-Direktor Herwig Straka über die Verpflichtung des Weltranglisten-12.

"Pouille hat das Jahr 2016 als Nummer 78 begonnen und klopft nun bereits an die Tür zu den Top 20. Mit ihm kommt ein Spieler, von dem man in Zukunft noch sehr viel hören wird", ist Straka vom Potential des 22-Jährigen überzeugt.

An den Qualitäten von Murray gibt es ohnehin keinen Zweifel: "Murray spielt wohl die beste Saison seiner Karriere. Für viele Experten ist er heuer der große Favorit auf den Triumph in Wimbledon."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare