Sieg und Niederlage für ÖTV-Duo in der Slowakei

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sieg und Niederlage für Österreichs Vertreter beim ATP-Challenger in Poprad (64.000 Euro/Sand).

Sebastian Ofner (ATP-224.) feiert in der ersten Runde einen 6:4, 6:4-Erfolg über den um 24 Plätze besser klassierten Dmitry Popko. Im ersten Satz gelingt Ofner das entscheidende Break zum 5:4. Im zweiten liegt Ofner schnell 2:0 in Front, muss aber das Rebreak hinnehmen, ehe er dem Kasachen ein zweites Mal den Aufschlag abnehmen kann.

Nächster Gegner ist der als Nummer zwei gesetzte Kolumbianer Santiago Giraldo (ATP-100.).

Für Dennis Novak (ATP-398) kommt hingegen in der Slowakei nach überstandener Qualifikation in Runde eins gegen Filip Krajnovic (ATP-187) mit 4:6, 0:6 das Aus. Dabei beginnt das Spiel gegen den als Nummer 8 gesetzten Serben durchaus vielversprechend. Novak liegt im ersten Satz bereits 4:2 in Front, kassiert dann aber Breaks zum 4:3 und 4:5. Nach abgewehrtem Satzball kann der 25-Jährige eine Breakchance aufs 5:5 nicht verwerten und Krajnovic nutzt seinen zweiten Satzball zum 6:4.

Im zweiten Durchgang bleibt Novak ohne Gamegewinn.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare