Italienischer Wildcard-Spieler fordert Raonic

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Milos Raonic verhindert beim ATP-Masters-1000 in Rom mit Mühe ein frühes Aus.

Der kanadische Weltranglisten-Zehnte ringt am Montag in der 1. Runde den italienischen Wildcard-Spieler Marco Cecchinato (ATP-119) mit 6:4, 4:6, 6:4 nieder.

In der 2. Runde kommt es zum Duell mit Nick Kyrgios. Der Australier fertigt Salvatore Caruso (ITA/ATP-251) 6:1, 6:2 ab.

Richard Gasquet (FRA-11) lässt beim 6:3, 6:0 über Landsmann Julien Benneteau nichts anbrennen. Jack Sock (USA) besiegt Guido Pella (ARG) mit 5:7, 7:5, 6:3.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare