Oswald verpasst Doppel-Titel in Sofia

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Philipp Oswald schrammt bei dem mit 463.000 Euro dotierten ATP-Turnier in Sofia knapp an seinem vierten Doppel-Titel vorbei.

Der Vorarlberger und sein kanadischer Partner Adil Shamasdin müssen im Finale eine Dreisatz-Niederlage einstecken. Das Duo hat gegen die als Nummer drei gesetzten Niederländer Wesley Koolhof und Matwe Middelkoop mit 7:5, 6:7(9), 6:10 das Nachsehen.

Die ungesetzten Oswald/Shamasdin führen bereits mit 7:5, 4:1, lassen sich den Sieg aber noch aus der Hand nehmen.

Für den 30-jährigen Oswald wäre es der vierte Titel nach Nizza und Sao Paulo (2014) bzw. Rio de Janeiro im Vorjahr, aber der erste mit Shamasdin gewesen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare