Novak unterliegt im Sibiu-Viertelfinale Haase

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Für Dennis Novak endet ein Challenger-Turnier in Rumänien nach guten Leistungen im Viertelfinale.

Der Niederösterreicher bezwingt bei den mit 42.500 Euro dotierten Sibiu Open (Sand) zunächst den als Nummer sechs gesetzten Serben Pedja Krstin 6:3 und 6:2. Im Achtelfinale besiegt der 23-Jährige den Deutschen Yannick Maden mit 2:6, 6:4 und 6:3.

In der Runde der letzten Acht ist schließlich Robin Haase zu stark. Der als Nummer eins gereihte Niederländer setzt sich am Freitag mit 7:5 und 6:2 durch.

Gerald Melzer, Nummer zwei des Turniers, scheitert bereits zum Auftakt am australischen Qualifikanten Christopher O'Connell mit 4:6, 4:6. Für Qualifikant Lenny Hampel ist ebenfalls in Runde eins Schluss: Er unterliegt dem als Nummer fünf gesetzten Tschechen Jan Satral 2:6, 3:6.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare