Federer: "Ich will kein Risiko nehmen"

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Nichts wird es mit einem möglichen Achtelfinal-Duell zwischen Dominic Thiem und Roger Federer beim ATP-Masters-1000 in Madrid.

Der Schweizer zieht am Montag seine Nennung wegen einer Rückenverletzung, die er sich am Samstag im Training zugezogen hat, zurück.

"Ich will kein Risiko nehmen, mich erholen und mich auf Rom vorbereiten", erklärt Federer seine Pläne für kommende Woche. Wer als Lucky Loser ins Feld des mit 4,771 Mio. Euro dotierten Sandplatz-Turniers rückt, ist noch nicht bekannt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare