Roger Federer sagt seinen Start in Miami ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Kurz vor seinem Comeback-Match beim ATP-1000-Turnier in Miami sagt Roger Federer sein Antreten kurzfristig ab. Der 34-jährige Schweizer plagt sich mit einem Magen-Darm-Virus herum. 

Federer hätte nach seinem Freilos in Runde eins gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro gespielt.

Für den 17-fachen Grand-Slam-Sieger wäre es der erste Einsatz seit seiner Meniskus-Operation im linken Knie am 3. Februar gewesen. Die Verletzung zog sich Federer beim Zubereiten eines Bades für seine Töchter zu.

Del Potro konnte von der Federer-Absage allerdings nicht profitieren: Der Argentinier verlor gegen seinen Landsmann und Lucky Loser Horacio Zeballos glatt in zwei Sätzen mit 4:6, 4:6.

LAOLA Meins

Roger Federer

Verpasse nie wieder eine News ZU Roger Federer!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare