Federer sagt Teilnahme am ATP-1000 in Toronto ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schlechte Nachrichten für die Fans und Veranstalter des Turniers in Toronto. Superstar Roger Federer sagt seine Teilnahme beim kommende Woche beginnenden Masters-1000 ab.

"Toronto ist eines meiner Lieblingsturniere im Tour-Kalender und ich bin sehr enttäuscht, dass ich nicht vor den großartigen Tennisfans in Kanada antreten kann. Doch ich brauche nach Wimbledon noch eine längere Erholungsphase", gibt Federer auf Facebook bekannt.

In Wimbledon scheiterte der Schweizer im Halbfinale an Milos Raonic.


Olympia-Athleten offiziell verabschiedet:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare