Thiem: "Nadal ist in besserer Verfassung"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominic Thiem trifft beim ATP-1000-Turnier in Rom nach seinem Sieg gegen Sam Querrey erneut auf Rafael Nadal.

Im Viertelfinale am Freitag (ab ca. 16 Uhr im Live-Ticker) bekommt der Niederösterreicher die Chance zur Revanche für das verlorene Finale in Madrid in der Vorwoche. 

"Ich weiß haargenau, wie er spielt - trotzdem ist er der Nadal, es wird eine unfassbar schwere Partie", sagt Thiem vor dem neuerlichen Duell mit dem Sandplatz-König.

Vor allem aufgrund seiner langjährigen Routine sei der 30-jährige Spanier im Vorteil.

"Durch seine ganze Erfahrung wird er sicher frischer in die Partie gehen, weil er wahrscheinlich schon 45-mal so eine Woche hinter sich gehabt hat, wie ich jetzt erst eine nach der letzten Woche habe. Er ist also sicherlich in einer besseren körperlichen und sonst auch frischeren Verfassung", meint Thiem zur Ausgangslage.

Thiem: "Wenn's läuft, dann läuft's"

Der 23-Jährige hat kräftezehrende Spiele hinter sich, auch im Rom-Achtelfinale gegen Querrey musste er kämpfen und setzte sich nach drei abgewehrten Matchbällen erst im Tiebreak durch.

"Ich bin nicht gut reingestartet und Querrey hat die ganze Partie gut gespielt. Das hat man auch im Tiebreak gesehen", sagt Thiem gegenüber "Sky". "Ich bin natürlich müde, aber wenn's läuft, dann läuft's, und dann gewinnt man auch eine solche Partie. Körperlich ist alles gut", beruhigt der Finalist von Madrid.

Dass er nun erneut auf den Sandplatzkönig trifft, freut ihn besonders. "Drei Mal hintereinander in einer relativ späten Phase gegen ihn auf Sand zu spielen, ist eine unschätzbare Erfahrung für mich", erklärt Thiem. "Jetzt werde ich schauen, dass ich gut regeneriere und dann ein gutes Match abliefern kann." 

Unabhängig vom Ausgang des neuerlichen Duells mit Nadal werde er "mit einem sehr, sehr guten Gefühl nach Paris (zu den French Open, Anm.) fahren. Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass ich eine gute Partie gegen Nadal spiele, vielleicht sogar noch ein Alzerl drauflegen kann und das Ergebnis besser sein wird als in Madrid."

Rom-Viertelfinale Thiem gegen Nadal am Freitag ab 16 Uhr im Live-Ticker:

Textquelle: © LAOLA1.at

Dominic Thiem erneuert Wunsch nach Reform im Davis Cup

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare