Djokovic gewinnt ATP World Tour Finals

Aufmacherbild
 

Der Sieger der ATP World Tour Finals 2015 heißt Novak Djokovic. Der serbische Weltranglisten-Erste setzt sich am Sonntag in London im Endspiel gegen den als Nummer drei gesetzten Schweizer Roger Federer mit 6:3 und 6:4 durch.

Djokovic, der das Spiel mit einem Break beendet, gewinnt das Abschlussturnier damit zum fünften Mal und als erster Spieler vier Mal in Folge.

Federer verpasst mit der Niederlage den Sprung auf Platz zwei in der Weltrangliste und seinen siebenten Tour-Finals-Titel.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare