Frühes Challenger-Aus für Melzer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Während Dominic Thiem in Wimbledon in beeindruckender Weise in die 2. Runde einzog, ist für Gerald Melzer beim Challenger in Maribor frühzeitig Schluss.

Der Niederösterreicher gewinnt beim mit 42.500 Euro dotierten Sandplatz-Event zwar sein Auftaktspiel und bezwingt den Deutschen Sebastian Fanselow mit 6:4 und 6:2, zieht in der zweiten Runde aber den Kürzeren.

Die Nummer drei des Turniers muss sich dem Belgier Yannick Reuter mit 6:3, 1:6 und 4:6 geschlagen geben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare