Erstrunden-Aus für Oswald in München

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für den Österreicher Philipp Oswald ist das mit 520.070 Euro dotierte ATP-250-Sandplatz-Turnier in München bereits nach der ersten Runde zu Ende.

Der 29-jährige Vorarlberger verliert am Dienstagnachmittag zum Auftakt des Doppelbewerbs mit seinem tschechischen Partner Lukas Rosol gegen die russisch-usbekische Paarung Michail Elgin/Denis Istomin knapp mit 6:7 (1), 6:3 und 8:10 im Match-Tiebreak.

Am Montag gewannen Oliver Marach/Fabrice Martin (AUT/FRA) gegen die topgesetzten Melo/Rojer (BRA/NED).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare