Rojer/Tecau räumen in London ab

Aufmacherbild

Jean-Julien Rojer/Horia Tecau (NED/ROM-2) gewinnen bei den ATP World Tour Finals in London das Doppel-Endspiel gegen Rohan Bopanna/Florin Mergea (IND/ROM-8).

Das Duo setzt sich am Sonntag mit 6:4 und 6:3. durch.

Zudem haben sich Rojer/Tecau mit ihrem Halbfinal-Sieg über Bob und Mike Bryan die Nummer-1-Position in der Doppel-Weltrangliste gesichert. Damit beenden sie die Serie der US-Zwillingsbrüder, die in zehn der letzten zwölf Jahre am Ende der Saison Erster waren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare