Thiem im Doppel nach Krimi out

Aufmacherbild
 

Dominic Thiem kann sich beim ATP-500-Turnier in Halle voll auf den Einzelbewerb konzentrieren.

Der 22-jährige Niederösterreicher unterliegt der österreichisch-polnischen Paarung Alexander Peya/Lukasz Kubot (2) in der 1. Runde des Doppelbewerbs mit seinem Deutschen Partner Philipp Kohlschreiber nach vergebenen Matchbällen im 2. Satz mit 6:4, 6:7(12), 7:10.

Im Einzel bekommt es die Nummer sieben der Welt am Mittwoch mit Joao Sousa (POR) zu tun. Die genaue Beginnzeit steht noch nicht fest.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare