Murray: "Die wichtigen Punkte besser gespielt"

Aufmacherbild Foto: © getty

Andy Murrays Erfolgslauf nimmt kein Ende.

Der topgesetzte Schotte feiert im Viertelfinale des ATP-1000-Turniers in Cincinnati einen 6:4,6:4-Erfolg über Bernard Tomic und damit seinen 21. Sieg in Folge.

"Ich habe einfach die wichtigen Punkte besser gespielt", analysiert Murray, der auch das fünfte Duell mit dem Australier für sich entscheidet.

Im Halbfinale des mit 5 Mio. Dollar dotierten Hartplatz-Events kommt es zum Duell mit Thiem-Bezwinger Milos Raonic.

Gegen den Kanadier erwartet Murray ein hartes Match: "Wir haben dieses Jahr mit dem Semifinale in Australien und den Finali in Wimbledon und Queens einige wichtige Spiele gespielt."

Die Statistik spricht klar für Murray, der in den letzten sechs Begegnungen als Sieger hervorging.

Cilic profitiert von Aufgabe

Das zweite Halbfinale bestreiten Marin Cilic, dessen kroatischer Landsmann Borna Coric nach dem 2:6-Verlust des ersten Satzes aufgeben muss, und Grigor Dimitrov. Der Bulgare bezwingt Steve Johnson (USA) mit 7:6(8), 6:2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare