ATP 1000: Favoritensterben in Cincinnati

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gleich mehrere Superstars scheiden beim ATP-1000-Turnier in Cincinnati frühzeitig aus.

Der an Nummer drei gesetzte Spanier Rafael Nadal muss sich Youngster Borna Coric (CRO) im Achtelfinale mit 1:6, 3:6 geschlagen geben. Der Schweizer Stan Wawrinka, die Nummer zwei des Events, unterliegt Grigor Dimitrov (BUL) ebenfalls in zwei Sätzen mit 4:6, 4:6.

Lokalmatador Steve Johnson (USA) setzt sich gegen Jo-Wilfried Tsonga (FRA/7) nach hartem Kampf mit 6:3, 7:6 (6) durch.

Dominic Thiem weiß indes noch nicht, gegen wen er im Viertelfinale antritt. Der 22-jährige Niederösterreicher trifft auf den Sieger der Partie Milos Raonic (CAN/4) gegen Yuichi Sugita (JPN/Q).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare