Khachanov ringt Thiem-Bezwinger nieder

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Karen Khachanov jubelt beim Chengdu Open (840.915 Dollar/Hartplatz) über seinen Premieren-Titel auf der ATP-Tour.

Der 20-jährige Russe ringt im Finale Albert Ramos-Vinolas in 2:39 Stunden nieder. Der Spanier, der im Viertelfinale für das Aus von Dominic Thiem gesorgt hatte, holt sich zwar den ersten Satz mit 7:6(4), doch Khachanov schlägt mit 7:6(3) im zweiten Durchgang zurück. In der Entscheidung behält der Youngster mit 6:3 die Oberhand.

In der Weltrangliste wird er sich um fast 50 Plätze auf die 55. Position verbessern.



Auf dem Weg in sein erstes Finale auf der ATP-Tour eliminierte Khachanov Joao Sousa (POR-7), Adrian Mannarino (FRA), Feliciano Lopez (ESP-4) und Viktor Troicki (SRB-6).

 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare