Andy Murray müht sich ins Achtelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Einige Schwierigkeiten hat Andy Murray in seinem Auftaktspiel bei dem mit 4,2 Millionen Euro dotierten ATP-1000-Turnier in Monte Carlo.

Der schottische Weltranglisten-Erste zwingt den Luxemburger Gilles Muller erst nach knapp zwei Stunden mit 7:5, 7:5 in die Knie. Im ersten Satz muss Murray bei 3:5 und eigenem Aufschlag zwei Satzbälle abwehren.

Auch Rafael Nadal muss hart kämpfen: Der neunfache Monte-Carlo-Sieger eliminiert den Briten Kyle Edmund erst nach drei Sätzen mit 6:0, 5:7 und 6:3.



Textquelle: © LAOLA1.at

Dietmar Kühbauer vor Comeback als Trainer beim WAC?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare