Sydney Hobart nach gesegelter Zeit an 'Comanche'

Aufmacherbild
 

Nach zwei Tagen, acht Stunden, 58 Minuten und 30 Sekunden gewinnt die US-Rennyacht "Comanche" von Netscape-Gründer Jim Clark die 71. Ausgabe des Segelklassikers Sydney Hobart Race nach gesegelter Zeit.

Die Entscheidung um den Gesamtsieg, bei dem die unterschiedlichen Größen der Yachten berücksichtigt werden, steht noch aus.

Zweite wird die US-Yacht "Rambler", die achtmalige Siegerin "Wild Oats XI" (AUS) scheidet aus. Bis Silvester werden auch die kleinsten Boote im tasmanischen Hobart erwartet.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare