Hagara-Crew crasht in Sydney mit Russen

Aufmacherbild

Für Roman Hagara und Hans Peter Steinacher beginnt das Saisonfinale der Extreme Sailing Series 2015 in Sydney mit einem Crash.

Vor zehntausenden Fans kracht das russische Team Gazprom an der ersten Wendemarke der zweiten Wettfahrt in den österreichischen Katamaran von Red Bull Sailing. Trotzdem schafft es die Crew alle Wettfahrten des Tages zu beenden und sogar im Rennen um einen Podestplatz zu bleiben.

In Führung liegt mit SAP Sailing (DEN) der direkte Konkurrent um den zweiten Gesamtrang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare