Cancellara und van Avermaet jubeln bei Fernfahrt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der 30-jährige Greg van Avermaet (BMC Racing) gewinnt die Fernfahrt Tirreno-Adriatico in Italien mit einer Sekunde Vorsprung auf den Slowaken Peter Sagan (Tinkoff). Bob Jungels (LUX/Etixx-Quick Step) wird mit 23 Sekunden Rückstand vor Sebastien Reichenbach (SUI/FDJ) Dritter.

Das abschließende 10,1-km-Zeitfahren im Badeort San Benedetto entscheidet der Schweizer Fabian Cancellara (Trek Segafredo) für sich. Der Franzose Johan le Bon (FDJ/+13) belegt vor dem Deutschen Tony Martin (+15) Rang drei.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare