Sagan räumt im großen Stil ab

Aufmacherbild
 

Peter Sagan drückt der 80. Tour de Suisse weiter seinen Stempel auf.

Nachdem der Weltmeister am Sonntag die 2. Etappe gewann, schlägt er auch auf dem 3. Teilstück am Montag zu. Nach 192,6 km von Grosswangen nach Rheinfelden sprintet er seine Fluchtkollegen Michael Albasini (Orica-GreenEdge) und Silvan Dillier (BMC Racing) nieder und feiert seinen 13. Tageserfolg (Rekord).

Damit löst der Tinkoff-Star Jurgen Roelandts (Lotto-Soudal) als Gesamtleader ab und führt nun drei Sekunden vor dem Belgier.

Bester Österreicher der Tageswertung wird Felix Großschartner (CCC), der in der Gesamtwertung auf Platz 51 klassiert ist.

Matthias Krizek (Team Roth) muss das Bergtrikot nach einem Tag wieder ausziehen, in dieser Sonderwertung liegt er hinter Antwan Tolhoek (Roompot) auf Platz zwei.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare