Denifls Kampf bleibt unbelohnt

Aufmacherbild

Stefan Denifl wehrt sich auf der fünften Etappe der Baskenland-Rundfahrt vergeblich, um sein Bergtrikot zu verteidigen.

Der Tiroler in Diensten des IAM-Rennstalls verbucht die erste Bergwertung für sich, doch Diego Rosa (Astana) erwischt einen Traumtag und gewinnt anschließend alle weiteren Kategorien sowie die Tageswertung.

Der Italiener verweist Sergio Henao (Sky) um 3:13 Minuten auf Rang zwei und luchst Denifl damit das gepunktete Trikot um zwei Zähler (55 zu 53) ab.

In der Gesamtwertung führt Henao vor dem abschließenden Einzelzeitfahren (16,5/ohne Bergwertung) mit Start und Ziel in Eibar sechs Sekunden vor Alberto Contador (Tinkoff) sowie zehn vor Thibaut Pinot (FDJ).

Denifl rangiert mit 51:52 Minuten Rückstand an der 61. Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare